/ April 20, 2019

Das hatte man sich anders vorgestellt in Königsbrunn. Die Ants unterlagen am ersten Spieltag den Bad Tölz Capricornes mit 23:0.

Anfangs waren es noch Abstimmungsschwierigkeiten in der Offense die den Spielfluss störten. Doch anstatt, dass es besser wurde kamen in der Folgezeit auch noch Nervosität und unnötige Strafen hinzu. Die Brunnstädter Offense schaffte es den ganzen Tag nicht ins Spiel zu kommen. Die Defense war ein gewohnter Rückhalt und erzwang ein ums andere Mal eine Turnover, musste sich dann leider aber auch zweimal geschlagen geben. Ein Fieldgoal und eine Interception Return Touchdown markierten den Endstand. (3:0/7:0/6:0/7:0)

Die nächsten drei Wochen heißt es jetzt, wieder auf zu stehen, im Training die Fehler ab zu stellen und am 11.05. gegen die Augsburg Storm einen neuen Versuch zu starten als Siege vom Platz zu gehen.