AFC Königsbrunn Ants e.V.

Über die Ants

Die Königsbrunn Ants (vollständig AFC Königsbrunn Ants e. V.) sind ein deutscher American-Football-Verein. Gegründet wurden die Ants als Augsburg Ants am 18. Oktober 1983. Umbenannt wurde der Verein nach dem Umzug nach Königsbrunn im Herbst 1987 und dem Anschluss an den TSV Königsbrunn. Seit dem Jahre 2005 sind die Königsbrunn Ants als eigenständiger Verein gemeldet.

Unser Zuhause ist das im Jahr 2015 neu bezogene Vereinsheim in der Königsallee mit dem daneben gelegenen Antsfield, unserer Trainingsstätte. Jede Ants-Mannschaft hat eine eigene Kabine zu Ihrer Verfügung und für den gesonderten Physio-Therapie-Raum war auch noch Platz. Das Antsfield besteht aus einem vereinseigenen Naturrasen-Trainingsplatz und einem zusätzlichen Platz mit speziellem Kunstrasen, den sonst nur der FC Augsburg, der FC Bayern und Borussia Dortmund ihr eigen nennen können. Die Punktspiele unseres Teams finden im Hans-Wenninger-Stadion statt.

Besonders wichtig ist uns die Arbeit mit dem Nachwuchs. Wir trainieren mit unseren 3 Takle-Teams zweimal wöchentlich und bieten für die ganz jungen Spieler Flag-Football.

Seit diesem Jahr werden wir bei den Punktspielen wieder von hinreißenden, energiegeladenen Cheerleadern angefeuert. Unserem erneuten Aufstieg zur Spitze steht somit nichts mehr im Weg!

Höhepunkte der „Königsbrunn Ants“

1985 – Meister in der Regionalliga Süd
1988 – Meister in der 2. Bundesliga Süd
1989 – Aufstieg in die erste Liga
2000 – Aufstieg in die Regionalliga Süd
2004 – Meister in der Regionalliga -Süd