/ Juli 8, 2019

Am kommenden Sonntagdem 14. Juli, empfangen die American Footballer des AFV Königsbrunn um 15 Uhr im Königsbrunner Hans-Wenniger-Stadion den Tabellenführer Bad Tölz Capricorns zum Spitzenspiel in der Landesliga Süd.

Nach dem verkorksten Saisonauftakt – bei den Bad Tölz Capricorns musste das ersatzgeschwächte Team eine 0:23-Niederlage einstecken – wollen sich die Königsbrunn ANTS beim Rückspiel gegen Bad Tölz revanchieren und dieses Mal punkten. Für beide Mannschaften geht es in dieser Partie um viel: Bad Tölz, Rosenheim und Königsbrunn trennen nur zwei Punkte und zwei Spieltage vor Saisonende ist daher der Kampf um die Meisterschaft und die Teilnahme an den Aufstiegsspielen noch offen.

In den beiden letzten Partien gegen die Rosenheim Rebels haben die ANTS zwei unterschiedliche Vorstellungen geboten. Vor heimischem Publikum gab es eine empfindliche 7:20 Niederlage, doch das Rückspiel konnten die ANTS klar mit 33:18 für sich entscheiden – und hätten damit im direkten Vergleich sogar die Rebels überholt.

Im Spiel gegen die Bad Tölzer müssen die Brunnenstädter an die Form anknüpfen, die sie beim 33:18-ieg in Rosenheim gezeigt haben. Dafür muss die Abwehr wieder dicht stehen, um der Offensive genügend Spielraum zu geben zu punkten. Denn wollen die ANTS am Saisonende ganz oben stehen, müssen sie im direkten Vergleich die Nase vorne haben. Und da gilt es gegen die Capricorns die 0:23-Schlappe auszugleichen.

Ein Sieg ist für die ANTS auf alle Fälle notwendig, um sich die Chancen auf die Aufstiegsspiele weiter offen zu halten.

INFO:

14. Juli, 15 Uhr: Königsbrunn ANTS gegen Bad Tölz Capricorns, Hans-Wenninger-Stadion Königsbrunn