Neuanfang

/ Februar 2, 2020

Am gestrigen Samstag den 01.02.2020 sind die U13 Flag Juniors zu einem Team zusammengewachsen.

Am Ende standen zwar drei Niederlage zu Buche, aber die Flaggies zeigten in allen Spielen Einsatzbereitschaft, Kampf- und Teamgeist.

Im ersten Spiel mussten die Ants gegen den amtierenden Bayrischen Meister antreten. Man hielt gut mit, jedoch wurde jeder kleine Fehler in der Defense durch die Razorback Offense bestraft. Am Ende hieß es 39:8 (20:8,19:0). Den Ehrentouchdown gelang Tim Borchers.

Gegen die Bad Tölz Capricornes, 2:18 (2:16,0:2) kamen die Juniors nie richtig ins Spiel. Zumindest konnte man in der zweiten Hälfte sein Spiel wieder stabilisieren, was Hoffnung auf das letzte Spiel des Tages machte.

Es war eine bittere Niederlage, mit 30:29 (18:16, 12:13) unterlag man den Starnberg Argonauts. Es war das Spiel von Clinton Morris mit zwei Offense Tochdowns und einem Interception Return Touchdown. Es war das Spiel in dem Tim Borchers einen Touchdown erzielte, und sich David Müller und Lion Krohne ebenso mit Extrapunkten auf dem „Scoreboard“ verewigten. Und es war das Spiel, in dem der letzte Spielzug von Trainer Torsten Kalb der Falsche war.

Am kommenden Sonntag haben die Flaggies die Chance es „besser“ zu machen. Wermutstropfen ist die Verletzung von Lion Krohne, der sehr fehlen wird. Auf diesem Weg, gute Besserung Lion.

Wer schon immer mal einsteigen wollte, das Training ist jeden Dienstag (Sportpark West) und Freitag (Gymnasium Königsbrunn) von 18 – 20 Uhr. Weitere Information und eine Kontaktadresse findet ihr unter folgendem Link www.koenigsbrunn-ants.com .